Menu
P

Kanupolo

Text: DKV & Gabriel
Das Ballspiel im Kajak begeistert immer mehr Menschen und ist mit Welt- und Kontinentalmeisterschaften auch international im Vormarsch. Kanu-Polo hat in Deutschland mehrere Tausend Anhänger und wird bundesweit in über 100 Vereinen betrieben.

Kanusportler aus anderen Disziplinen und auch aus anderen Sportarten wechseln gern zu diesem Mannschaftssport, aber auch Anfänger sind in den Kanu-Vereinen stets willkommen.
Kanu-Polo wird von Frauen und Männern, Mädchen und Jungen gespielt. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein. Wer Kanu-Polo betreiben möchte, muss schwimmen können und sportgesund sein. Ansonsten sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

In Nordrhein-Westfalen gibt es zahlreiche Vereine, in denen Kanupolo angeboten wird, wie zum Beispiel beim KC Wetter in der Bundesliga in verschieden Mannschaften oder nur just for fun unter anderem beim Kanu-Club Hagen.

Selbst die Frage der Ausrüstung (wie beispielsweise die notwendige Schwimmweste und der Helm) braucht niemanden abzuschrecken: Sie wird vom KC Hagen gestellt.

Wir stellen unser Trainingsangebot sehr breit auf. Sowohl Anfänger, als auch erfahrene Polospieler sind willkommen.

Die Kanupolo Training (Sommersaison, bis Ende Oktober): jeweils nach Absprache. Zurzeit gibt es keine aktive Mannschaft, weil die Mitglieder zum Studium sich in verschieden Uni`s Bundesweit befinden...

Kontakt:
>>> Christoph Wynands

>> Bericht Ruhrnachrichten