Kanu-Club Hagen

am Hengsteysee

Kategorien-Archiv Alle Beiträge

Vonadmin

Renaturierung der Lenne ein Gewinn für die Kanufahrer

Der Weg mit dem Kajak die Lenne hinunter wird deutlich attraktiver. Die Stadt Hagen renaturiert 2,5 Kilometer Lenne. Das Ergebnis: der Fluss wird schöner, die Strecke interessanter. Und: man kann sich an den Gedanken gewöhnen, dass unser Kajakrevier von Hohenlimburgs Innenstadt bis über das Ende des Harkortsees hinausreicht.

Und das renaturierte Lennestück wird ein besonders feines Stück dieses Reviers.

 

 

Foto: Biologische Station Hagen

Vonadmin

Wassersport am Hengsteysee fällt wegen Wasserabsenkung aus

Der Wasserspiegel des Hengsteysees ist um 45 cm unter Mindestwasserstand abgesenkt worden, da die Betonpfeiler des Stauwehrs saniert werden müssen.
Die Arbeiten werden nach derzeitigem Stand bis zum Jahresende 2021 andauern.
Damit ist auf dem Hengsteysee an Segeln in diesem Jahr nicht zu Denken. Einige Vorkehrungen sind schon getroffen worden. So hat die Segelabteilung die vereinseigenen Jollen, die auch für Schulungszwecke gebraucht werden, an der Yachtsschule Harkortsee untergestellt.
Wie es für die Kanuten aussieht und ob es Zugangsmöglichkeiten über einen der Seglerstege zum See geben wird, ist noch nicht genau absehbar. Hier versuchen wir eine provisorische Lösung zu bauen
Sobald es etwas neues gibt werden wir hier berichten.

Vondorothe.falkenstein@gmx.net

Frische Frühjahrsmode

Endlich wieder shoppen! Das können die Mitglieder des KCH jetzt auf der Online-Plattform https://www.biotshirt.de/biokleidung-verein-kanu-club-hagen . Rechtzeitig vor Beginn der Wassersportsaison können dort zwei verschiedene Vereins-T-Shirts bestellt werden, beide nachhaltig und fair produziert.

Vondorothe.falkenstein@gmx.net

Vorbereitung der Segelsaison

Irgendwann muss der Frühling ja kommen! Das dachten auch einige Segler des KC Hagen, als sie vor Ostern die Vereinsjolle aus dem Winterschlaf holten. Mit dieser soll auch bald ein Segel-Kurs starten, sobald die Corona-Pandemie es zulässt.

Vondorothe.falkenstein@gmx.net

Wir paddeln durch!

Es ist Ende März, die Außentemperatur ist einstellig. Dennoch lassen es sich einige Mitglieder des KC Hagen nicht nehmen, die Paddelsaison einzuläuten. Hoffentlich wärmte der mitgenommene Tee (oder Glühwein)!
Es sollen sogar Mitglieder im Boot bei Schnee und Eis gesichtet worden sein. Na dann, ahoi!

Vonadmin

Neues Verkaufsportal beim KC Hagen

Im neuem Verkaufsportal auf unserer Internetseite bieten Mitglieder gebrauchte Artikel rund um den Kanu und – Segelsport, sowie Sachen rund um den Wohnwagen an.
>>zum Verkaufsportal

P.S. KCH Mitglieder können Ihre Artikel im Mitgliederbereich hoch laden.

Vonadmin

Pressemitteilungen 2020

05.12.2020: Wird es bald eng auf dem Hengsteysee?


05.08.2020: Zwei neue Bretter fürs Stand up Paddling wurden eingeweiht.
Die Anschaffung war eine Spende der Sparkasse HagenHerdecke


10.07.2020: Sommerferien „Zu Hause“

 

Vonadmin

Letztes mal Segel hissen

Es war ein sehr schöner Tag zum Absegeln. Wind und Sonne waren optimal, groß und klein hatten Spaß auf und am Wasser.
Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wurde dann in traditioneller Weise geklönt.

Vonadmin

RuhrCleanUp

Einer Initiative mehrerer KCH-Mitglieder, sich am diesjährigen RuhrCleanUp zu beteiligen, folgten am 12. September mehr als 30 Helferinnen und Helfer. Zu Land und mit 2 Canadiern zu Wasser waren sie 3 Stunden lang an der gesamten Länge des Hengsteysees unterwegs, um Unrat und Sperrmüll herauszufischen und zu entsorgen. Kurioseste Funde: Der Chassi eines Motorrollers und ein Autoreifen mit Felgen.

Vondorothe.falkenstein@gmx.net

Erlebnisreiche E-Bike-Tour

Am 21. August fand zum ersten Mal, von Lothar geplant und durchgeführt, eine E-Bike-Tour vom Verein aus statt. Mit 6 Teilnehmer_innen ging es 30 KM sowohl über befestigte Wege als auch über Waldpisten, die die eine oder andere kurz zum abrupten Stehen brachte. Das Wetter spielte mit und das Bier oder die Bionade im Biergarten an der Lennenmündung brachte die verdiente Erfrischung.